Freitag, 7. März 2014

Cecilie Goes Swing – Again

Musik der 30er Jahre – exklusives Konzert im Weißen Salon des Schloss Cecilienhof  


Wann: 21. März 2014 20:00 Uhr  

Wo: Schloss Cecilienhof
Im Neuen Garten 11
Haupteingang Ehrenhof

Nach dem überwältigen Erfolg des Swing-Konzerts im November 2013 – es war das erste Mal seit Ende der Monarchie, dass im Cecilienhof öffentlich musiziert wurde – öffnet das jüngste Hohenzollernschloss nun erneut seine Pforten für ein exklusives abendliches Konzert. Im Weißen Salon, dem neoklassizistischen Konzertsaal der Kronprinzessin Cecilie, musiziert wieder das Andreas-Hofschneider-Quartett mit seinen musikalischen Gästen aus Berlin. Musik der 30er Jahre steht auf dem Programm – auf Originalinstrumenten interpretiert von Andreas Hofschneider (Klarinette), Andrej Hermlin (Piano), Michael Wirth (Drums), Franz Bauer (Vibraphon) und Michael Waterstradt (Kontrabass), gesanglich unterstützt von Bettina Labeau. In passendem Outfit lässt das Ensemble am historischen Ort die von Cecilie einst veranstalteten Hauskonzerte wiedererstehen – eine fröhliche und ausgelassene musikalische Reise in die Ära des Swing.

Keine Kommentare:

Kommentar posten