Donnerstag, 7. Oktober 2021

Einbrecher Bande sucht nach Objekten in unserem Viertel


Einer der Polizei bekannte Person, die zurzeit möglicherweise in unserem Viertel Häuser und Grundstücke auskundschaftet und mit dem Handy filmt. 

Sie arbeitet aller Wahrscheinlichkeit nach für eine Einbrecher Bande, die in Potsdam seit geraumer Zeit aktiv ist.
 
Ihr Vorstand.

(Fotos von gestern in der Bertinistraße. Fotos mit der Polizei abgeglichen.)

Sonntag, 5. September 2021

Nächste Vorstandssitzung am 9.9.21


 Liebe Mitglieder liebe Interessenten,

am 9. September ist die letzte Vorstandssitzung vor unserer Mitgliederversammlung am 2. Oktober.

Wenn Sie Interesse haben uns kennenzulernen oder mit uns zu diskutieren melden Sie sich bitte Janin Kuerschner.

Ich möchte Ihnen auch gerne unsere Kontonummer bekanntgeben für alle die uns helfen wollen.

Nachbarschaftsinitiative DE15 1207 0024 0312 3312 00

Samstag, 28. August 2021

Aktuelle Termine unserer Nachbarini











  1. Fahrradtour am Sonntag den 12. Sept. 2021 um 10:00
    Richtung Caputh mit Einkehrschwung und Rückfahrt an der Havel. Strecke insgesamt 30 km
    Treffpunkt: Am Nauener Tor, Rückkehr gegen 14 - 15:00 Uhr


  2. Besuch des jüdischen Friedhofs in Potsdam am 19. Sept. 2021 um 11:00 Uhr
    Treffpunkt: Eingang des Friedhofs am Pfingstberg

  3. Mitgliederversammlung am 2. Okt. 2021 um 17:00 im Palais Lichtenau
     

Montag, 26. April 2021

Offene Vorstandssitzung am 20.05.2021 um 19.30 Uhr

 Liebe Mitglieder, liebe Nachbarn,

die erste offene (digitale) Vorstandssitzung findet am 20.05.2021 um 19.30 Uhr statt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte an Janina Kürschner. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.


Mittwoch, 24. Februar 2021

Nächste Vorstandssitzung (Online) am 4.03.21 um 19.30 Uhr

 Liebe Nachbarn, liebe Mitglieder,

wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, die wir im Vorstand besprechen sollten, freue ich mich auf Ihre Nachricht unter: Janina Kürschner

Donnerstag, 5. November 2020

Absage der Mitgliederversammlung am 7. November 2020 wegen Corona

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

angesichts der steigenden Corona-Fälle und der Nachricht, dass Potsdam nunmehr auch Risikogebiet ist, sagen wir als Vorstand die geplante Mitgliederversammlung am 7. November 2020 ab.

 

Sie wird nunmehr voraussichtlich Anfang 2021 stattfinden.

 

 

Wir übersenden Ihnen demnächst einen schriftlichen Tätigkeitsbericht und einen geprüften Jahresabschluss mit der Bitte, den Vorstand zu entlasten. Dies ist ein Verfahren, welches zurzeit auch von anderen Vereinen gewählt wird.

Entsprechend der Corona-Sonderbestimmungen ist bei schriftlichen Abstimmungen eine Beteiligung von 50% der Vereinsmitglieder erforderlich.

 

Die in der ursprünglichen Tagesordnung angekündigten wichtigen Themen Verkehr und Gemeinnützigkeit sind damit nicht vergessen. Im Gegenteil:

Hierzu erhalten Sie ebenfalls in nächster Zeit Überlegungen des Vorstandes in schriftlicher Form.

 

Bei besonderen Vorkommnissen, wie zum Beispiel infrage stehendes Fußweg-Pflaster in der Großen Weinmeisterstraße, ist der Vorstand über Mail, oder Internet zu erreichen.

 

Bleiben Sie und wir alle gesund!

 

Es grüßt Sie herzlich Ihr Vorstand

 

 

Jan Fiebelkorn-Drasen                                  Bernhard Kaltenbach

Freitag, 21. August 2020

Besuch des jüdischen Friedhofs am 6.9.20

Sehr geehrte Mitglieder,
Liebe Freunde und Freundinnen,

der im Jahresprogramm angekündigte  Besuch des Jüdischen Friedhofs in Berlin findet am Sonntag, den 6.9.20 um 10.30 statt.

Treffen eine 1/4 Stunde vorher vor dem Eingang Friedhof Schönhauser Allee, Berlin.

 Um einen längeren Fußweg zu vermeiden, steigen Sie bitte bei der U-Bahn-Station "Senefelder Platz" aus. Das sind zwei Stationen mit der U2 vom Alexanderplatz. 80 m weiter in Fahrtrichtung auf der rechten Seite finden Sie den Eingang zum Friedhof.

Dieser Friedhof ist zwar kleiner als der Friedhof in Weissensee, aber hier sind alle die bedeutenden Persönlichkeiten begraben, die Berlin seit der Reichsgründung bis Ende der 1920er Jahre das wissenschaftliche und künstlerische Gewicht gegeben haben.

Die Führung über den Friedhof übernimmt Herr Uri Faber, ein außerordentlicher Kenner der jüdischen Kultur und Religion.

Wir bitten um vorherige Anmeldung unter:
Prof.jfd@gmail.com

Ihr Vorstand.