Freitag, 29. Dezember 2023

Planungen für 2024

 


Liebe Nachbarn,

 Wir hoffen, Sie hatten ein fröhliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage.

Sie kennen die Nachbarschaftsinitiative als Mitglieder oder ehemalige Mitglieder sicher bereits eine ganze Weile. Aufgrund personeller Veränderungen musste der Vorstand nun ergänzt werden. 

Auf der letzten Mitgliederversammlung am 11.11. 23 wurden daher die folgenden Personen in den neuen Vorstand gewählt:

Rüdiger v Maltzahn ist Vorsitzender, Sebastian Schornberg ist Stellvertretender Vorsitzender, Matthias Ruoff ist Schatzmeister, Andreas Gamper ist Schriftführer, Simone v. Oelsen verantwortet Veranstaltungen und Feste und Lutz Schirmer verantwortet Verkehrsthemen und neue Medien.

Am 13.12. haben wir uns zur ersten Sitzung getroffen - ein Bild davon finden Sie im Anhang - und die wichtigsten Dinge besprochen. 

Dazu gehören für uns die Begegnungen miteinander, die wir mit Festen und Veranstaltungen wieder intensivieren möchten. Wir hoffen hier auf Ihre Unterstützung. Wichtig finden wir auch: den Zustand des Strassennetzes, die Verkehrsführung, Lösungen für eine mögliche gemeinsame Energieversorgung unter Einsatz alternativer Energieformen, Regenwassermanagement, kulturelle Veranstaltungen, Führungen in historischen Gebäuden und Vieles mehr.

Wir werden Sie über die einzelnen Punkte rechtzeitig informieren, die folgenden Termine sind bereits konkret geplant:

  • Teilnahme an der Veranstaltung: "Klimadialog vor dem Hintergrund des Denkmalschutzes“ am 28.2.24 in der Urania, Gutenbergstrasse 71/72 von 18.00h- 20.00h mit dem Leiter der Potsdamer Denkmalschutzbehörde

  • "Tag der offenen Gärten“, 4. Mai 24, voraussichtlich von 14.00h - 18.00h - wer mitmachen möchte, melde sich bitte bei Simone v Oelzen

  • Sommerfest - Strassenfest - 29. Juni 24 , Ansprechpartnerin ist ebenfalls Simone

  • Mitgliederversammlung November 24

  • Adventfenster Dezember 24

Wie jeder Verein lebt die Nachbarschaftsinitiative von der Gemeinschaft und der Unterstützung der Mitglieder. Wir würden uns freuen, wenn viele von Ihnen die Chance wahrnehmen, bei den Veranstaltungen die Nachbarn kennen zu lernen und vielleicht auch im Dialog gute Lösungen für Themen zu finden, die uns alle betreffen.

Falls Sie Themen haben, die Sie für wichtig halten, oder Vorschläge für Veranstaltungen oder Vorträge, senden Sie gerne eine Mail an eines der Vorstandsmitglieder, wir befassen uns damit und melden uns bei Ihnen. 

Wir sind gespannt von Ihnen zu hören und wünschen ein gutes Hinüberkommen ins neue Jahr!

 

Bester Gruß

Der Vorstand der Nachbarschaftsinitiative 

Am Neuen Garten e. V.

PS.: Unten finden Sie den Link zum Aufnahmeformular, bitte leiten Sie ihn bei Bedarf an Interessierte weiter.

 

 

Sonntag, 15. Oktober 2023

Beerdigung und Trauerfeier von Prof. Jan Leopold Fiebelkorn-Drasen

 

Sehr geehrte Mitglieder der Nachbarschaftsinitiative am Neuen Garten zu Potsdam,.

 Jeder, der sich von Jan verabschieden möchte, ist herzlich zur Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung eingeladen.

Die Beerdigung findet am Freitag, 3.11.23, um 12:00 Uhr in Hannover auf dem Friedhof Engesohde, Orli-Wald-Allee statt und beginnt mit der Trauerfeier in der Kapelle.

 

Dienstag, 10. Oktober 2023

Nachruf unseres verstorbenen Vorsitzenden Prof. Jan Fiebelkorn Drasen

 


Prof. Jan Fiebelkorn – Drasen

5. April 1937 – 18.9.2023

 

Jan Fiebelkorn – Drasen war unbestritten das tragende Fundament unseres Vereins.

Seit 2001 hat er die Nachbarschaftsinitiative am Neuen Garten als Vorsitzender des Vorstandes geleitet. Dies tat er mit viel Engagement, umsichtig, als wacher gewissenhafter Geist, oft humorvoll  und mit großer Sachkenntnis.

Er stellte sich auch in schwierigen Zeiten der Verantwortung, die Anliegen der Mitglieder zu moderieren und nach außen Geltung zu verschaffen.

Er hörte jedem zu,  war ungemein gebildet, zuverlässig, verlor nie die Fassung  und war uns in vertrauter Runde ein unterhaltsamer Gesprächspartner. 

Mitte August saß Jan noch zur gewohnten Vorstandssitzung unter Zwetschgenbäumen im Garten, bestens vorbereitet und in aufgeräumter Stimmung. Wir können es immer noch nicht fassen, dass dies die letzte Zusammenkunft  gewesen ist.

Sein herausragendes Netzwerk verschaffte dem Verein Zutritt in manches Zimmer der Entscheidungsträger Potsdams. Detailverliebt mit spitzem Bleistift,  erarbeitete er sich in etlichen Besprechungen immer wieder konstruktives Gehör. Als Architekt, Ästhet und Planer konnte er die Bedeutung von Verkehrs- und Bebauungsplanung für unser Viertel verstehen und maßgeblich beeinflussen. Es ist besonders sein Verdienst, dass wir heute in einer verkehrsberuhigten, in ihrem Bestand gesicherten denkmalgerechten Umgebung leben dürfen.

Großer Dank gilt auch der Verbindung zu Herrn Faber, der Interessierte in die geheimnisvolle Welt der jüdischen Friedhöfe in Berlin und Potsdam voller Wissen eintauchen ließ.

Jan war ein bedachter zurückhaltender Mensch. Er gewann durch seine ruhige, weltläufige Art seine Mitmenschen, neue Mitglieder und Vorstände für die gemeinsame Arbeit. Er stellte scheinbar mühelos Kontakte her, die auch unabhängig von ihm neue Freundschaften  begründeten oder Aktivitäten im Viertel dauerhaft schufen.

Wir genossen Radausflüge, Bootstouren und Feiern mit unserem Freund und Vorsitzenden.

Wir danken ihm für seinen über 20 Jahre erfolgreichen Einsatz für die Nachbarschaft, den Verein und für unser Viertel.

Wir werden ihn sehr vermissen, auf stylischem Rad, im Trenchcoat, mit Hut.

Montag, 25. September 2023

Mitgliederversammlung 2023

Sehr geehrte Mitglieder,
Liebe Freunde,

die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Vereins Nachbarschaftsinitiative Am Neuen Garten e.V. findet statt:

am Samstag, den 11.11.2022

um 15:00 bis 17:30   in der  „Fabis Hütte“    Restaurant und Veranstaltungen

Adresse:   Dortustr.52/ Ecke Charlottenstr. ,  14467 Potsdam


Durch den Tod unseres Vorsitzenden und dem Wunsch von Tillmann Rehbock, den Vorstand zu verlassen, sind wir in einer sehr schwierigen Situation und hoffen, daß wir Nachfolger für den Vorstand finden. Deshalb die Bitte:  „Melden Sie sich, wenn Sie die Arbeit mitgestalten wollen!“

Die Tagesordnung unserer diesjährigen Mitgliederversammlung lautet:

1. Begrüßung, Anwesenheit und Feststellung der Beschlussfähigkeit, Protokollführung

2. Berichte des Vorstandes:
-  Veränderung im Vorstand
-  30 Jahre Nachbarschaftsinitiative
-  Ausflüge und Veranstaltungen 2023
-  Entwicklung der Verkehrszahlen

3. Planungen für 2023: „Wie soll es weiter gehen?“

4. Kassenbericht, Prüferbericht, Entlastung

5. Entlastung des Vorstandes und Neuwahlen

6. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihre interessierte Teilnahme an der Versammlung

Ihr Vorstand
Rüdiger von Maltzahn ( stellv. Vorsitzender )

Tillmann Rehbock ( Schriftführer )




 

Freitag, 22. September 2023

Unser Vorstandsvorsitzender ist verstorben


In tiefer Trauer möchten wir mitteilen, daß unser langjähriger
Vorsitzender des Vorstandes Prof. Jan Fiebelkorn-Drasen am 18.9.23
nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Der Familie möchten wir unser herzliches Beileid ausdrücken. Der Tod von Jan ist ein schwerer Verlust für unseren Verein. Wir danken ihm für seine außerordentlich und unermüdlich erfolgreiche Arbeit.

Der Vorstand

Dienstag, 23. Mai 2023

Nachbarschaftstreffen am 27.5.23

Liebe Nachbarn,
Herr Gamper veranstaltet im Rahmen der Aktion "Tag der Nachbarn" ein Nachbarschaftstreffen am Kaiserin Augusta Stift   (Am Neuen Garten 30-32, 14469 Potsdam).

Das Treffen findet am Samstag den 27.5.23 ab 18:00 Uhr statt.
Herr Gamper würde sich sehr freuen wenn z.B. jemand Musik spielen könnte.